Start Veranstaltungen Zum Donnerdrummel!

Zum Donnerdrummel!

Premiere am 14. November: „Ronja Räubertochter“ am Theater Bremen

171
Foto: FR

„Ich teile den Wald gerne mit Elchen und Wildpferden. Aber nicht mit dir.“ Diesen Satz wird sich Ronja bald anders überlegen, denn den Wald muss sie ohnehin mit ziemlich vielen, teilweise unangenehmen Wesen wie Graugnomen und Wilddruden teilen. Und da ist Birk nicht nur einmal die Rettung in letzter Not. Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker erzählt die Geschichte vom Gewitterkind Ronja Räubertochter und ihrer Freundschaft zu Birk, Sohn des feindlichen Räuberhauptmanns Borka. Doch dieser Roman enthält mehr als eine „Romeo und Julia“-Story für Kinder, es geht auch um Elternliebe und Naturverbundenheit. In diesem Winter kommt „Ronja Räubertochter“ auf die Bühne des Theater am Goetheplatz: Klaus Schumacher, der in den vergangenen Jahren am Theater Bremen für Familien bereits „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ und „Tom Sawyer“ inszenierte, führt Regie.

Premiere: Sonntag, 14. November, Theater am Goetheplatz, 16 Uhr