Start Veranstaltungen Theater Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken

Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken

Theaterschiff-Premiere: „Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht“

26
Foto: Theaterschiff Bremen

Mit der Komödie „Herzsprung – Ahnungslos durch die Nacht“ bringt das Theaterschiff Bremen die Bühnenversion des Romans „Herzsprung“ von Ildikó von Kürthy auf Bremens schwankende Planken.

Soll man eine fremde Mailbox heimlich abhören? Und was entsteht dann aus dieser Nachricht? Ein Missverständnis? Eine Katastrophe? Ein Happy End? Sina Schulz spielt in dieser Komödie die Furie Amelie „Puppe“ Sturm auf ihrer „Flucht“ zwischen Berlin,
Hamburg und Sylt.Vielleicht hätte sie die Nachricht auf Philipps Mailbox nicht hören sollen. Nun aber kann Amelie „Puppe“ Sturm nicht anders: Sie stürzt sich aus ihrem goldenen Liebesnest. Bittere Eifersucht und süße Rachegedanken treiben sie zu planlosen Ablenkungsmanövern und schnellem Sex. Sie erlebt heiße Überraschungen und irrwitzig komische Enttäuschungen. Und ahnt nicht, in was für ein glamouröses Finale sie stolpern wird.

Unter der Regie von Theaterschiff-Intendant Knut Schakinnis zeigt die Hamburger Schauspielerin Sina Schulz, die in Bremen zuletzt in „Käthe holt die Kuh vom Eis“ im Packhaustheater zu sehen war, erneut ihr komödiantisches Talent.

Premiere am Donnerstag, 24. Oktober, Theaterschiff, 20 Uhr