Start Veranstaltungen Musik im Zeitgeist

Musik im Zeitgeist

21. Juli: Auftakt des 15. Deichbrand-Festivals in Cuxhaven

47
Foto: C. Eisenmenger

1Vier Tage, fünf Bühnen und rund 60.000 erwartete Besucher: Das ist die Prognose für das diesjährige Deichbrand-Festival in Kurzform. Bereits zum 15. Mal findet das Open Air in diesem Jahr statt und präsentiert seinen Besuchern insgesamt 100 Bands, DJs, Slammer und Liveshows. International gefragte Superstars treffen dabei auf zahlreiche nationale Künstler und Gruppen.

Zu den Headlinern des Deichbrand-Festivals zählen in diesem Jahr unter anderem Thirty Seconds to Mars um Frontsänger Jared Leto, Biffy Clyro sowie die mit dem Grammy prämierten Chemical Brothers, die dem Publikum elektronische Musik und hypnotisierende Video-Collagen präsentieren, während The Prodigy die geballte Ladung Elektropunk spielen. Ebenfalls den weiten Weg an die Nordseeküste nehmen The Kooks, White Lies sowie die Künstler von Two Door Cinema Club auf. „Wir gehen mit dem Zeitgeist der Musik und haben auch 2019 die Besten der Besten zum Festival eingeladen“, erklärt Veranstalter Daniel Schneider. „Wir wollen dieses Jahr abermals beweisen, dass sich die nordische Überzeugung hervorragend mit verschiedenen Genres verträgt.“ Ein Vorhaben, das auch bei der Aufstellung der nationalen Acts deutlich wird: Neben Wortakrobat Alligatoah und den Kult-Hip-Hoppern Fettes Brot werden auch Cro, Feine Sahne Fischfilet und Marterias Alter Ego Marsimoto auf dem Deichbrand spielen.

Donnerstag bis Sonntag, 21. bis 24. Juli, Seeflughafen Cuxhaven. Nähere Informationen zum Line-up gibt es unter www.deichbrand.de.