Start Veranstaltungen Metal und Artverwandtes

Metal und Artverwandtes

Freitag, 10. September: Das „Hellseatic“ mit Kadavar, Disbelief, The Hirsch Effekt und anderen

103
Kadavar spielen beim„Hellseatic“-Festival.

Ein neues Festival ist in der Stadt: Das „Hellseatic“ widmet sich an zwei Tagen der Musik der härteren Gangart. Metal und Artverwandtes stehen dabei auf dem Programm – und das auf dem Gelände der Bremer Woll-Kämmerei in Blumenthal.
Den Machern ist es gelungen, einige Hochkaräter auf das ehemalige Industriegelände an der Weser zu locken. Als Headliner konnten die Psychedelic/Stoner-Rocker von Kadavar gewonnen werden. Das Trio aus Berlin ist vor allem für seine impulsiven Liveshows bekannt. Hinzu kommen mit Disbelief, The Hirsch Effekt, Kavrila, Monolith, Mörser und Galactic Superlords weitere Genregrößen. Das Festivalgelände bietet zwar reichlich Platz, die Karten sind vorerst dennoch limitiert auf 500 Stück. Die Outdoorbühne wird bis 0:30 Uhr bespielt. Damit alle Besucher sich frei auf dem Festivalgelände bewegen können, ist ein Schnelltest vor dem Besuch für alle Pflicht. Dieser wird am Einlass durch medizinisches Personal durchgeführt und ist kostenfrei.
Das „Hellseatic“ versteht sich als Festival für alle Fans von harter und extremer Musik. Toleranz, Solidarität, Inklusion und soziales Miteinander ist den Machern sehr wichtig.

Freitag, 10. September, ab 17 Uhr und Samstag, 11. September, ab 14 Uhr auf dem Gelände der Bremer Woll-Kämmerei. Alle Infos und Tickets im Internet unter www.hellseatic.de.