Start Veranstaltungen Ausstellung Mehr als 70 Fotografien

Mehr als 70 Fotografien

„Richard Mosse“ in der Kunsthalle Bremen

414
Foto: Richard Mosse, Madonna and Child, 2012

Der irische, 1980 geborene Fotograf Richard Mosse hält seit einem Jahrzehnt weltweit politische und ökologische Krisen fest: vom Bürgerkrieg in der Demokratischen Republik Kongo, der europäischen Flüchtlings- und Migrationspolitik bis hin zur Zerstörung der tropischen Regenwälder. Für seine großformatigen Fotografien greift Mosse auf Technologien zurück, die ursprünglich für militärische oder wissenschaftliche Zwecke entwickelt wurden. Sie machen Dinge sichtbar, die für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar sind. Erstmals zeigt eine gleichnamige Ausstellung in der Kunsthalle Bremen in Deutschland mit mehr als 70 Fotografien und einer neuen Videoarbeit einen breiten Überblick über das Schaffen von Richard Mosse.

Die Ausstellung „Richard Mosse“ ist bis 31. Juli in der Kunsthalle Bremen zu sehen. Weitere Infos und Öffnungszeiten: www.kunsthalle-bremen.de.