Start Veranstaltungen Literarische Helden

Literarische Helden

„Bookshop“ im GOP Varieté-Theater Bremen

153
Foto: GOP

Die Figuren aus guten Büchern bleiben Leserinnen und Lesern oft ein Leben lang im Gedächtnis: Sie beflügeln, inspirieren und beeinflussen nicht selten Denkweisen und Entscheidungen. Mit der neuen Produktion „Bookshop“ bringt das GOP Varieté-Theater Bremen ausgewählte literarische Helden auf die Bühne in der Überseestadt.

Ein guter Buchladen (Bookshop) ist weit mehr als nur ein Einkaufsladen. Es ist ein Ort der Begegnungen, sei es mit narrativen Figuren oder realen Menschen, die sich ganz zufällig an der Kasse treffen. Im GOP-„Bookshop“ werden Drama und Romantik der großen Literatur zwischen den Regalen eines kleinen Buchladens am Rande von Paris artistisch in Szene gesetzt. Unter anderem schlüpft die Kanadierin Bekka Rose mit ihrer Keulenjonglage in die Rolle von Michael Endes Momo. Das „Duo Frénésie“ verkörpert als Romeo und Julia die große Liebe in einem Chinese-Pole-Act. Natürlich dürfen auch komödiantische Momente nicht fehlen. Dafür sorgt unter anderem Joel Baker als ungeschickter Gehilfe von Ladenbesitzerin Fräulein Sonntag. Der Absolvent des Clown Conservatory in San Francisco sowie des San Francisco Circus Centers verbindet physische Comedy mit Akrobatik in einer Handstanddarbietung. Als Paketboten stattet das Duo „Alex und Vlad“ dem „Bookshop“ regelmäßig einen Besuch ab und hat damit alle Füße voll zu tun. Bei den „ikarischen Spielen“ schicken sich die beiden gegenseitig auf eine rasante Flugreise und wirbeln im Takt der Musik durch die Luft. Für instrumentale Begleitung sorgen die Musiker von „TriOle“.
Anlässlich der Sommerferien in Bremen und Niedersachsen lädt das GOP Bremen vom 14. Juli bis 21. August je ein Kind bis einschließlich 14 Jahre in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen in die Show ein. Die Aktion gilt an allen Showtagen nach Verfügbarkeit. Die Kombination mit anderen Vorteilen und Aktionen ist nicht möglich.

Donnerstag, 14. Juli bis Sonntag, 28. August, GOP Varieté-Theater Bremen. Nähere Infos zu den Spielzeiten: www.variete.de.