Start Veranstaltungen Kulturelle Vielfalt in Bremerhaven

Kulturelle Vielfalt in Bremerhaven

Corona Update für Bremen: 16. Juni

176
Der Kultursommer in Bremerhaven startet am 25. Juni Foto: Pixabay

Aktuelle Zahlen (Stand 16. Juni 2021)

Die 7-Tage-Inzidenz liegt in Bremen bei 11,3 und bei 11,4 in Bremerhaven. Mindestens einmal geimpft sind bereits 54 Prozent (368.018). Seit dem 14. Juni entfällt in Bremen die Maskenpflicht im Freien. Sie gilt weiterhin im Einzelhandel, in Supermärkten, in Friseursalons und bei anderen körpernahen Dienstleistungen, in Behörden, öffentlichen Verkehrsmitteln und allen Orten, die dazu gehören, also in Bahnhöfen und auf Bahnsteigen, im Flughafen oder am Fährterminal.

 

Unser Tagestipp: Der Bremerhavener Kultursommer

Der Sommer lässt sich langsam aber sicher in Bremen und Bremerhaven blicken und die Temperaturen klettern über 25 Grad. Gerade rechtzeitig, um den Bremerhavener Kultursommer ab dem 25. Juni bis zum 17. Juli mit strahlendem Sonnenschein zu begleiten. Unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen darf dieser wieder stattfinden und Bremerhavens Kulturszene aufleben lassen. Auch 2020 fand er statt, allerdings nur in den Stadtteilen Süd und Lehe.

Dieses Jahr wird ganz Bremerhaven als Spielbühne des Kultursommers dienen. Den Besucherinnen und Besuchern wird ein Programm zum Mitmachen, Dabeisein, Zuschauen und Zuhören geboten. Den Auftakt zur Eröffnung am 25. Juni macht das „Philharmonische Orchester“ Bremerhaven, dirigiert von Marc Niemann, um 19 Uhr auf dem Theodor-Heuss-Platz. Weiter geht das bunte Programm unter anderem mit Singer-Songwriter und Reggae-Konzerten, einem Skate Contest, dem Theaterstück „ein Wintermärchen“ aus der Bremer Shakespeare Company, historischem Tanz, Kinderspielaktionen und vielem Mehr. So bietet das Event in Bremerhaven etwas für jeden Geschmack.

Für alle Veranstaltungen muss vorab eine Anmeldung erfolgen. Der Besuch des Kultursommers ist kostenlos. Weitere Informationen dazu gibt es hier.