Start Veranstaltungen Konzerte „Wie Zuhause“

„Wie Zuhause“

Alligatoah gibt Konzert in der ÖVB-Arena Bremen

42
Lukas Strobel alias Alligatoah. Foto: Norman Z.

Alligatoah – hinter diesem Begriff verbirgt sich nicht etwa das gefährliche Raubtier, in dessen Schreibweise sich ein Fehler eingeschlichen hat. Vielmehr ist es der Name des erfolgreichen Hip-Hop-Formats um die fiktiven Charaktere Kaliba 69 (Rapper) und DJ Deadge (Produzent), die mit Lukas Strobel von ein und derselben Person verkörpert werden. Seit Jahren tritt der 29-Jährige unter dem Pseudonym Alligatoah auf die Bühnen des Landes, weiß bewusst zu provozieren und vermittelt satirisch und wortgewandt gesellschaftskritische Botschaften. In diesem Jahr geht der Künstler wieder auf große Konzertreise.

Unter dem Album-Motto „Wie Zuhause“ reicht Alligatoah seinem Publikum als Gastgeschenk die Lieder seines neuen Albums „Schlaftabletten, Rotwein V“ und präsentiert beliebte Klassiker seines bisherigen Schaffens. Mit dem Tournamen stellt der Hip-Hopper den Ort ins Zentrum seier Tournee, an dem es bekanntlich am schönsten ist und der uns zugleich bremst, über den heimischen Tellerrand zu blicken und den eigenen Horizont zu erweitern. So knüpft sich Alligatoah in der Single-Auskopplung „Wie Zuhause“ das Klischee des westlichen Urlaubers musikalisch vor, der akribisch versucht, seine Reise so authentisch wie möglich zu gestalten und dennoch in heimische Verhaltensmuster und Gewohnheiten verfällt. Ob Hammelbraten-Bestellungen in den jeweiligen Landessprachen, Beck’s-Bier-Verzehr im Ausland und deutsches Fernsehen im Hotelzimmer – Alligatoah hält sarkastisch fest: „Vielleicht ist das der moderne Style, wie man nach den Sternen greift.“

Freitag, 25. Januar 2019 , ÖVB-Arena, 20 Uhr