Start Veranstaltungen Konzerte Eine Hommage an zwei Legenden

Eine Hommage an zwei Legenden

Denis Fischer und Pierre De la Roche präsentieren „Cohen meets Aznavour“

774
Pierre De la Roche (links) und Denis Fischer. Foto: Volker Bergmann

Werke wie Leonard Cohens „Hallelujah“ oder Charles Aznavours „La Bohème“ sind bereits Jahrzehnte alt, doch klingen noch heute in den Ohren vieler Menschen. Jetzt gibt es ein musikalisches Zusammentreffen der beiden Künstler, quasi post mortem.

Denis Fischer und Pierre De La Roche feiern eine Hommage an Leonard Cohen und Charles Aznavour. Begleitet von Carsten Sauer am Piano und Ralf Stahn am Kontrabass holen sie die Melodien und Texte der zwei Künstler auf die Bühne zurück. Die bekanntesten sowie manche vergessene Chansons des armenisch-französischen Sängers Fischer und die großen, universellen Hits des kanadischen Folk-Künstlers werden in deutscher, französischer und englischer Sprache mit einer großen Portion Theatralik vorgetragen. Da das Konzert auf der Vorbühne, dem sogenannten Proszenium, stattfindet und nur die ersten Reihen des Theaters genutzt werden, entsteht eine besonders persönliche Atmosphäre im Saal.

Der französische Sänger und Schauspieler Pierre de la Roche ist stimmlich ein absoluter Aznavour-Experte. Daneben werden Denis Fischers authentische Cohen-Konzerte regelmäßig vom Publikum gefeiert. Nun haben sich die beiden Entertainer zusammengetan, eine Hommage an zwei Legenden.

Dienstag, 25. Februar, Metropol Theater, 20 Uhr