Start Veranstaltungen Konzerte Abgesagt / „Changing Realities“

Abgesagt / „Changing Realities“

Die Arbeitnehmerkammer Bremen präsentiert das Festival „RAW Spezial“

172
Volker Gerling. Foto: Franz Ritschel

Update: Bis Ende November finden aufgrund der Corona-Beschränkungen keine öffentlichen Kulturveranstaltungen statt.

+++

Ursprünglich für das Frühjahr geplant, findet das Festival „RAW Spezial“ in leicht abgewandelter Form aktuell bis Dezember 2020 statt. Die Arbeitnehmerkammer Bremen präsentiert an verschiedenen Orten in der Innenstadt und in Bremen-Nord ein vielfältiges Programm aus Vorträgen und Konzerten mit Projektionen. Das Motto: „Changing Realities“.
So steht am 14. November beispielsweise der Mandolinist Avi Avital auf der Bühne im Gustav-Heinemann Bürgerhaus, der unter anderem schon mit dem BBC Orchestra aufgetreten ist. Ab 20 Uhr spielt er gemeinsam mit Pianist Ohad Ben-Ari klassische Stücke von Komponisten, deren Werke 1977 zusammen mit einigen Fotos, die ebenfalls zu sehen sein werden, auf einer Voyager-Raumsonde ins All geschossen wurden.

Am 16. November spricht Dr. Ulrike Jureit vom Hamburger Institut für Sozialforschung um 19 Uhr im Schuppen 2 über die Herausforderungen einer zukunftsorientierten Erinnerungskultur. Eine neue Form der Porträtfotografie präsentiert zudem Volker Gerling am 29. November im Haus Kränholm. Mit seiner Kamera dokumentiert er unscheinbare Begegnungen in Form fotografischer Daumenkinos. Seine poetischen Bildfolgen sind ab 18 Uhr zu sehen.

Nähere Infos: www.arbeitnehmerkammer.de/rawspezial