Start Veranstaltungen Kein Tina-Turner-Song

Kein Tina-Turner-Song

Ab Donnerstag, 11. Juli: „simply the best“ im GOP-Varieté

49
Foto: FR

„Simply the best“: Diesen Namen trägt nicht nur ein großer Hit der Rocksängerin Tina Turner. Auch das neue Show-Erlebnis im GOP-Varieté-Theater, das ab 11. Juli seine Gäste empfängt, findet unter diesem Motto statt. Sowohl bekannte Stars der Szene als auch neue Gesichter präsentieren darin auf der Bühne in der Überseestadt ihr Können, während die Moderatoren Thomas Otto und Matthias Brodowy durch den Abend führen.

Professionelle Akrobatik, komödiantische Momente und Darbietungen mit Tiefgang: Diese klassischen Varieté-Elemente verspricht auch die Produktion „Simply the best“, in der international erfolgreiche Artisten zu einem hochkarätigen Ensemble verschmelzen. So präsentiert das Duo Gema & Miguel aus Spanien beispielsweise eine romantische Partnerakrobatik und eine luftakrobatische Nummer an den Strapaten. Ebenfalls anspruchsvolle Tricks und Figuren vermag die Handstandakrobatin Maryna Sakhokiia in ihrer Equilibristik-Performance zu zeigen, einer Kunst des Balancierens, in der jede Menge Gleichgewicht gefragt ist. Zusammen mit ihrem Mann Chris Tees hat sie zudem eine brandneue Rollschuhakrobatik-Nummer kreiert, in der es im wahrsten Sinne des Wortes rund geht. Für die typischen GOP-Lacher hat die Show den Visual Comedian Herrn Niels für sich gewinnen können, der nicht nur mit ulkiger Mimik sondern auch mit scheinbar knochenloser Körperstruktur daherkommt. In „simply the best“ kämpft er unter anderem mit einem eigenwilligen Balkon und lehnt an einer Bar, die es nicht gibt – oder die für das menschliche Auge zumindest nicht sichtbar ist.

„simply the best“ gastiert von Donnerstag, 11. Juli, bis Sonntag, 8. September im GOP-Varieté-Theater Bremen. Nähere Infos zu den Spielzeiten gibt es unter www.variete.de.