Start Veranstaltungen German Open vereint die besten Spieler der Welt

German Open vereint die besten Spieler der Welt

Vom 20. bis 25. März in der ÖVB-Arena

1096
Tischtennis-Profi Timo Boll
Kommt nach Bremen: Timo Boll. Foto: Schillings

Die German Open gelten ohnehin als eines der wichtigsten Tischtennis-Turniere der Welt. Dass sie in diesem Jahr auch noch eines der letzten Turniere vor der Tischtennis WM in Schweden sind, dürfte das Interesse noch einmal steigern. So wird fast die komplette Top-20 der Welt in Bremen erwartet.

Erwartet werden unter anderem die aktuelle Nummer Eins der Welt, Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll (Platz 3) sowie der in der Bundesliga für Werder Bremen antretende Bastian Steger (31.). Alleine von den Deutschen sind sieben Spieler unter den Top 50 vertreten, die wahrscheinlich alle in Bremen antreten werden“, so DTTB-Präsident Michael Geiger. Hinzu kommen die gesamte europäische Elite sowie Asiens Asse aus China, Japan, Südkorea, Hongkong und Taiwan. Der DTTB rechnet mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 300 Startern aus aller Welt, die in den vier Damen- und Herren-Konkurrenzen sowie im Juniorenwettbewerb U21 um insgesamt sechs Titel spielen.

Einen Vorgeschmack auf den sportlichen Event liefert der Youtube-Link zum Trailer.