Start Veranstaltungen Ausstellung Farbintensive Traumwelten

Farbintensive Traumwelten

Die Weserburg zeigt Arbeiten Ulla von Brandenburgs

120
Ausstellungsanischt Ulla von Brandenburg. Foto: Martin Argyroglo

Mit Ulla von Brandenburg zeigt das „Weserburg – Museum für
moderne Kunst“ eine der vielseitigsten Installationskünstlerinnen
ihrer Generation. Unter dem Titel „Eine Landschaft ohne
Blau, wie ungefähr“ verwandelt die 1974 in Kalsruhe geborene
Kreative die Ausstellungsräume ab dem 11. Dezember mithilfe
von großformatigen Stoffen, raumgreifenden Installationen und
fantasievollen Filmen in farbintensive Traumwelten. Es handelt
sich um die erste Ausstellung in Deutschland, die das Schaffen
der international bekannten Ulla von Brandenburg in einem
derartigen Umfang präsentiert – für Norddeutschland handelt
es sich darüber hinaus um die erste Museumsausstellung der
Künstlerin.

Mehr Informationen unter www.weserburg.de. 

Samstag, 11. Dezember, bis Sonntag, 10. April, Weserburg