Start Veranstaltungen Die Vielfalt der Bierkultur

Die Vielfalt der Bierkultur

„Bremer Craft Bier Tage“ in der Union Brauerei

124
Foto: Union Brauerei

Abwechslungsreicher Biergenuss an zwei Tagen: Das bietet die Union Brauerei im Rahmen der „7. Bremer Craft Beer Tage“. In den historischen Räumlichkeiten und auf dem Brauereihof in Bremen-Walle werden sowohl drinnen als auch draußen bremische, regionale und internationale Köstlichkeiten angeboten. Für die stimmungsvolle Begleitung sorgt Livemusik. Zu den vielfältigen Biersorten von Handwerksbrauereien aus Nah und Fern gibt es passende handgemachte Leckereien an bunten Ständen zum Verkosten und Genießen.

Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist in diesem Jahr der Heimbrauerwettbewerb. Passionierte Heimbrauerinnen und Heimbrauer können zwei Sorten ihres selbst gebrauten Biers von einer Jury testen lassen. Die Prämierung des Wettbewerbs findet am Samstag, 14. Mai statt. Die Gewinnerin oder der Gewinner darf dann das eigene Craft Bier auf der Anlage der „Freien Brau Union Bremen“ gemeinsam mit einem Braumeister oder einer Braumeisterin nachbrauen und kann dieses bei der Veranstaltung im Folgejahr vom Publikum probieren lassen.

Der Begriff „crafted“ bedeutet handwerklich hergestellt. Craft Biere sorgen für neue Impulse in der Bierkultur. Die Vielfalt der Rohstoffe, moderne und traditionelle Produktstile, Kreativität und Leidenschaft der Brauerinnen und Brauer sind die handwerkliche Basis. Craft Bier-Festivals und Events bieten die Möglichkeit, diese Vielfalt zu erleben.

Freitag, 13. Mai, ab 16 Uhr und Samstag, 14. Mai, ab 12 Uhr, Union Brauerei in Bremen-Walle.