Start Veranstaltungen Die beste Band der Welt

Die beste Band der Welt

Samstag, 20. August: Die Ärzte aus Berlin spielen auf der Bürgerweide

401
Foto: Jörg Steinmetz

Man mag es kaum glauben, doch die ewig junge Kapelle Die Ärzte gibt es jetzt seit sage und schreibe 40 Jahren. Ebenso lang hat es gedauert, bis das Trio aus Berlin unter dem Motto „Buffallo Bill in Rom“ auf seine erste Stadiontour geht – wobei die drei älteren Herren Farin Urlaub (rechts), Bela B. (Mitte) und Rod González in Bremen auf der Bürgerweide (mit Gluecifer als Support) gastieren, die mit einem Stadion bekanntlich eher wenig zu hat.

Kennengelernt haben sich Drummer Bela B. und Gitarrist Farin Urlaub Anfang der 1980er-Jahre in einem Berliner Club, als dem Gitarristen von Belas damaliger Band, Soilent Grün, die Gitarre geklaut worden war und Farin kurzerhand einsprang. Zwei Jahre später sollen die Ärzte gegründet worden sein. Der große Durchbruch gelang 1984 mit dem Album „Debil“. Mit simplen, einprägsamen Melodien und Texten voller Albernheit und Ironie sowie einer großen Punkattitüde und inspiriert vom Rockabilly eroberten sie mit Songs wie „Zu Spät“, „Paul“ oder „ El Cativo“ die Jugendzimmer der Republik – und wurden zum Albtraum vieler Eltern. Ein Stück deutsche Jugendkultur war entstanden.Immer mal wieder legte man für einige Zeit die Instrumente nieder. Und auch die Bandbesetzung wechselte, zumindest am Bass, von Sahnie über The Incredible Hagen bis zu Rodrigo González. Mittlerweile sind die Alben und Songs deutlich aufwendiger arrangiert als zu Anfangszeiten, dabei mäandern die Die Ärzte weiterhin zwischen Punkrock und Pop.

Samstag, 20. August, Bürgerweide, 19 Uhr

Foto: Jörg Steinmetz

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen 5×1 Buch „die ärzte – 40 Jahre Punk“. Schicken Sie uns bis zum 25. August eine E-Mail mit dem Betreff „Ärzte“ sowie Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.