Start Veranstaltungen Ausstellung Kunst im ständigen Wandel

Kunst im ständigen Wandel

„Erich Steinbrecher zur Kasse bitte“ in der Weserburg

27
Foto: Erik Steinbrecher: MIR WURST DIR WURST, 2014

Für sein sechs Monate andauerndes Performance-Projekt „Erik Steinbrecher zur Kasse bitte“ richtet der Künstler Erik Steinbrecher im neuen Ausstellungsraum des Zentrums für Künstlerpublikationen sein öffentlich zugängliches Studio ein.

Regelmäßig lebt und arbeitet er in dieser Ateliersituation als Living Sculpture, präsentiert seine künstlerische Praxis in einem Prozess des ständigen Wandels. Vor Ort entstehen neue, für den Bremer Ausstellungszusammenhang geschaffene Künstlerbücher und Grafiken.

Das Studio ist zudem gefüllt mit weiteren Referenzen, die sein Werk und ihn selbst anschaulich werden lassen. Mit Besuchern und Gästen möchte Steinbrecher ins Gespräch kommen – über die Produktionsbedingungen von Kunst, den Wert von Kreativität, die Verbindung von Kunst und Leben oder das Verhältnis von privat und öffentlich. (SM)

Die Ausstellung „Erik Steinbrecher zur Kasse bitte“ ist bis einschließlich Sonntag, 13. Oktober, in der Weserburg zusehen.