Start Veranstaltungen Ausstellung Globale Zusammenhänge begreifen

Globale Zusammenhänge begreifen

„Terra Blue“: Neue Ausstellung in der Berliner Freiheit zeigt die Schönheit der Erde

105
Der Globus ist der Mittelpunkt der Ausstellung „Terra Blue“. Foto: FR

Der Blaue Planet ist einem ständigen Wandel unterworfen. Diese Entwicklung hat natürliche Ursachen wie Plattentektonik und Erdbeben, Vulkanismus sowie Eis- und Gletscherbildung. Aber auch der Mensch greift seit der Industrialisierung immer weiter in die Natur ein und prägt die Erde mit – und das in einem hohen Tempo. Um genau diesen dynamischen Wandel geht es in der Ausstellung „Terra Blue“, die in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickelt wurde. Großformatige Fotos aus dem Weltraum bilden dabei die Schönheit der Erde ab und geben neue Ein- und Überblicke. Die Fernerkundung der Erde durch Satelliten spielt hierbei eine Schlüsselrolle. Visueller Mittelpunkt der Exposition ist ein Erdglobus mit zwei Metern Durchmesser. Die Oberfläche wurde nach hoch aufgelösten Satellitenaufnahmen der NASA gestaltet und zeigt den „Blauen Planeten“ in faszinierender Detailfülle. Das Grundthema der Ausstellung gliedert sich didaktisch nach den vier Elementen: Erde, Feuer, Wasser und Luft. Die Präsentation erfolgt auf 16 Displays anhand von Bild- und Textmaterial und wird von gesprochenen Texten, Filmen und Animationen ergänzt. Besucher können zudem an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen Meteoriten gewinnen.

Montag bis Samstag, 16. bis 28. März, täglich 9 bis 20 Uhr, Berliner Freiheit