Start Gastro Vom Weinberg in die Neustadt

Vom Weinberg in die Neustadt

Diane Boldt eröffnet Weinhandel „GluckGluck“ am Buntentorsteinweg

175
Weinexpertin Diana Boldt. Foto: WS

„Back to the Roots“ hat ihr Weg sie geführt. Dort, wo Diane Boldt vor über zwei Jahrzehnten ihre Ausbildung zur Fotografin absolvierte, steht sie heute nur wenige Meter weiter stolz in ihrem gerade eröffneten Weinhandel „GluckGluck“ am Buntentorsteinweg 58.

„Ein eigenes Weingeschäft war schon jahrelang mein Traum. Jetzt konnte ich ihn mir erfüllen,“ berichtet die 34-Jährige Weinberaterin, die zuvor unter anderem bei VivoLoVin Erfahrungen im Weinhandel sammelte. Ganz von der Pike auf tauchte sie in Weingeschäft und-produktion ein, arbeitete bei einer Freundin auf einem portugiesischen Weingut nahe Porto. Nachdem der deutsche Grauburgunder sich als Sommerwein 2019 in der Gunst der Konsumenten behauptet hat, empfiehlt Diane Boldt für den Herbst leichte Rote von der Cote du Rhon oder spanische Tempranillo-Weine. Ein Geheimtipp sind ihre mallorquinischen Bio-Tropfen, die eine Freundin auf ihrem Weingut Can Majoral nahe Campus keltert. Ins Schwärmen kommt die frisch gebackene Unternehmerin auch, wenn sie von den Weinen des Rockmusikers Sting aus der Toscana erzählt. Bei einem Tasting mit vielen Bremer Weinliebhabern war der weiße „Message in a bottle“-Chardonnay der klare Sieger. Boldt: „Es gibt auch Promis, die richtig gute Weine produzieren und nicht nur ihren Namen für irgendwelche Tropfen hergeben.“ In naher Zukunft plant sie,
regelmäßige Events wie Weintastings mit Fingerfood zu veranstalten
sowie Weinseminare anzubieten.