Start Gastro News Vom Foodtruck zum eigenen Restaurant

Vom Foodtruck zum eigenen Restaurant

Noras: Neue Adresse für gesunde Gerichte am Sielwall

287
Foto: Noras

Freunde der gesunden und hochwertigen Küche haben seit dem 7. Juli das Vergnügen, sich nun auch im Viertel mit Leckereien von marokkanischem Erdnusscurry über Mango-Smoothie-Bowls bis hin zu handgemachten, veganen Kuchen und regionalem Kaffee den Gaumen verwöhnen zu lassen.

Wer diese Gerichte schon kennt und liebt, darf gespannt sein auf neue kulinarische Kreationen, die das Noras-Team in seinen Menükarten vom Frühstück über Lunch und Dinner auf der neuen Website ankündigt. Mit ihrem nachhaltigen „Clean Eating“-Konzept ohne raffinierten Zucker, Weizen und Milchprodukte haben sie sich als Nora’s Deli bereits einen Namen auf dem Domshof und in der Markthalle Acht gemacht. Das neue Restaurant wird der zukünftige Hauptstandort sein und besticht mit klaren Linien und minimalistischen Komponenten wie skandinavischem Holzmobiliar, umrandet von grünen Pflanzen. Wer das Restaurant betritt, kann direkt in die gläserne Theke blicken, wo sich süße Verführungen vom saftigen Schokobrownie bis zum Bananenbrot befinden.

Noras, Sielwall 55/ 57. Öffnungszeiten: montags bis freitags, 11 bis 21 Uhr, samstags, 10 bis 21 Uhr, und sonntags, 10 bis 17 Uhr. Nähere Infos hier.