Start Gastro Tipp Temis Töpfe: Spaghetti Vongole

Temis Töpfe: Spaghetti Vongole

Al Pappagallo

697
Foto: Temi Tesfay
Temi Tesfay bezeichnet sich selbst als absoluten Food-Junkie.
Der 27-Jährige rief seinen Blog MAHLZEIT BREMEN 2016 ins Leben und veröffentlicht darauf seine
Erfahrungen mit den Restaurants der Hansestadt.
Im STADTMAGAZIN Bremen verrät er jeden Monat eines seiner Lieblingsrezepte, die er zuvor mit einem Bremer Koch zubereitet hat.

Zwei Dinge liebe ich am Oktober:die Herbstferien und die Muschel-Zeit. Dieses Jahr hatte ich die wunderbare Gelegenheit, mir von Gianni Ferrulli aus dem Al Pappagallo eines meiner absoluten Lieblingsgerichte zeigen zu lassen: Spaghetti Vongole. Ein italienischer Klassiker, voll von frischen und sommerlichen Aromen, leicht wie schnell nachzukochen – und ein Hit bei jeder Dinner-Party!

Zubereitung

1. Die Pasta in kochendem Salzwasser sehr al dente kochen, also etwa zwei Minuten unter der empfohlenen Kochanweisung.

2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Anschließend die Knoblauchscheiben und die frischen Chilis vorsichtig anbraten, bis sie weich, aber nicht gefärbt sind.

3. Die Muscheln in die Pfanne geben, gefolgt vom Weißwein. Nun die Hitze erhöhen und die Pfanne zudeckeln.

4. Die Pfanne alle 20 Sekunden durchschütteln. Die Muscheln sollten nach circa zwei Minuten gekocht sein. Dann aus der Pfanne nehmen.

5. Die fertigen Pasta in die Pfanne geben. Durch den Weißwein und die Muschelsauce schwenken, bis sie gut überzogen sind. Nun die Muscheln, gegebenenfalls auch etwas reserviertes Kochwasser, hinzufügen und durchschwenken.

6. Schließlich frische Petersilie darüber streuen und ein oder zwei Minuten in der Pasta einwirken lassen, um die Aromen aufzunehmen.

Zutaten für 4 Personen

400 g Vongole veraci, gereinigt
400 g Spaghetti (alternativ Linguine)
10 Esslöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
1/2 rote Chili, fein geschnitten
80 ml Weißwein
eine halbe Handvoll frischer Petersilie, fein geschnitten
Salz und Pfeffer
wahlweise dazu: confierte Tomaten

Guten Appetit!