Start Gastro Drei orientalische Grillbeilagen

Drei orientalische Grillbeilagen

Temis Töpfe: Aus dem Urban Grill

127
Temi Tesfay s Tipp für die aktuelle Grillsaison: Snacks und Dipsnach orientalischer Art.

Lasst uns ehrlich sein: Das Schönste am Sommer sind die vielen BBQs mit der Family und Freunden. Der Eine bringt Fleisch mit, ein Weiterer besorgt Bier und andere wiederum kümmern sich um die Beilagen und Salate – und alle haben ihre Freude. Um euch für dieses Jahr einige leckere Inspirationen zu geben, habe ich mit Bülent den Mann gefragt, der in seinem BBQ-Restaurant für seine zahlreichen, stets höchst appetitlich angerichteten Mezze-Variationen bekannt ist. Verraten hat er mir drei unglaublich leckere Beilagen-Rezepte, mit denen ihr garantiert jedes Grillbüfett aufpimpt.

Temi Tesfay bezeichnet sich selbst als absoluten Food Junkie. Der 27-Jährige rief seinen Blog MAHLZEIT BREMEN 2016 ins Leben und veröffentlicht darauf seine Erfahrungen mit den Restaurants der Hansestadt. Im STADTMAGAZIN Bremen verrät er jeden Monat eines seiner Lieblingsrezepte, die er zuvor mit einem Bremer Koch zubereitet hat. Foto: M. Märtens

Anleitung
1. Für die Ezme: Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Petersilie in einem Mixer klein hacken. Paprikamark, Granatapfelsirup, Olivenöl, Zitronensaft dazugeben, rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Für das Börek: Für die Füllung Petersilie hacken und mit Weißkäse vermischen. Die Teigdreiecke auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Etwas von der Feta-Petersilienmischung auf die breite Seite des Dreiecks legen, die Spitzen mit Öl bepinseln, die Seite mit der Fetamischung zur Spitze hin aufrollen. Die Röllchen in einer Pfanne mit Öl goldbraun braten.
3. Für die Salatasi: Rote Bete und Knoblauch fein raspeln, Joghurt, Olivenöl, Zitronensaft dazugeben und mit Salz abschmecken. Mit Petersilie und Walnüssen garnieren.

Zutaten
Aci Ezme (leicht scharfes Paprikapüree): 2 Tomaten, 2 rote Spitzpaprika, 1 rote Zwiebel, 1 Bund Petersilie, 1 EL scharfes
Paprikamark, 2 EL Granatapfelsirup, 2 EL Olivenöl, Saft einer halben Zitrone, Salz & Pfeffer
Sigara Börek (Teigblätterröllchen mit Fetakäse): 1 Packung Dreieck Yufkaböden (erhältlich im türkischen Supermarkt),
400 g Fetakäse, 1 Bund Petersilie
Pancar Salatasi (Rote-Bete-Knoblauchjoghurt-Dip): 200 g vorgekochte rote Bete, 50 g Naturjoghurt, 1 Zehe Knoblauch, 1 EL Olivenöl, 1EL Zitronensaft, Petersilie, 1 Prise Salz, Walnüsse