Start Gastro Il Blu am Ulrichsplatz

Il Blu am Ulrichsplatz

Eingespieltes Team: Pasta und Pizza „to Go“ im Viertel

136
Frischer Wind am Ulrichsplatz im ­ Il Blu – mit Pizza, Pasta und kreativen Salaten

Noch läuft alles mit gebremstem Schaum, denn der anhaltende Lockdown fordert seinen Tribut. Aber das Il-Blu-Team, die Nachfolgegastronomie des Gian Bastiano am Ulrichsplatz, zeigt sich engagiert bei seinen „To Go“-Aktivitäten inklusive abwechslungsreichem Pasta- und Pizza-Angebot und macht damit schon jetzt beste Werbung für die Zeit „danach“.

Die Managerinnen Anneke Vogt und Anna-Karina Brenig sind in der Bremer Gastroszene aus der Feuerwache und dem Hafencasino bekannt. Der neue Chefkoch Athos Antongiovanni kommt aus Sardinien und Pizzabäcker Gabriele Chiriatti hat seine Heimat in Lecce. Anneke Vogt: „Das soll hier weiterhin der klassische Stadtteil-Italiener bleiben. Mit vielseitiger Pasta- und Pizzaküche, aber auch kreativen Salaten.“ Managerin Brenig schwärmt schon jetzt von dem außergewöhnlichen Pulpo-Salat: „Den kann man hoffentlich bald im Bremer Sommer auf der Terrasse genießen.“ Eine gute Nachricht für alle bisherigen Gian-Bastiano-Fans: Der Großteil des alten Serviceteams ist weiter mit von der Partie.