Start Gastro Urlaubsgefühle in Woltmershausen

Urlaubsgefühle in Woltmershausen

Lankenauer Höft eröffnet Gastronomie auf dem Strandgelände

339
Foto: FR

Seit dem 21. Mai dürfen Außengastronomien wieder Besucher empfangen. Eine Tatsache, die auch für den neuen Sandstrand am Lankenauer Höft grünes Licht bedeutet. Auf zunächst 2000 Quadratmetern können Besucherinnen und Besucher ab sofort warme und kalte Speisen sowie Getränke in Urlaubsatmosphäre genießen.

In den letzten Wochen wurde emsig auf dem Gelände an der äußersten Spitze Woltmershausens gearbeitet: Das alte Gebäude wurde abgerissen, parallel entstand an der Südwestecke zum Neustädter Hafen hin ein Sandstrand. Coronabedingt blieb dieser jedoch für Besucher und Gäste weitgehend unzugänglich. Nur „To go“ konnte man Speisen und Getränke erwerben. Nun ist zumindest mit diesen Einschränkungen Schluss: Der Strand am Lankenauer Höft hat für Gäste geöffnet und sorgt in Woltmershausen für Urlaubsgefühle. Die neuen Betreiber haben sich dazu einiges einfallen lassen: Neben Liegestühlen laden auch Hollywoodschaukeln, Strand-Lounges und sogenannte Day Beds zum Verweilen ein. Die Bar bietet eine breite Auswahl an kalten und warmen, herzhaften Snacks und Salaten, dazu Getränke sowie Kuchen und Eis aus eigener Herstellung. Für die kleinen Gäste wurde ein Abenteuerspielplatz gebaut, der auf Ideen von Kita-Kindern basiert, deren Entwürfe in einer Ausstellung an der Zaungalerie zu sehen sind. Vom Strandgelände genießt man einen Blick auf Weser und Häfen mit ihrer Skyline.

Der Strand am Lankenauer Höft hat montags bis freitags von 12 bis 21 Uhr sowie sonnabends, sonntags und feiertags von 10 bis 21 Uhr geöffnet. An Tagen mit Coronatestpflicht kann vor Ort am „Test-Truck“ ein Selbsttest durchgeführt werden.