Start Bremen Aktuelles Urlaub im eigenen Land verbringen

Urlaub im eigenen Land verbringen

„Entdecke Deutschland“: Gemeinsame Initiative aller Bundesländer soll Lust auf heimische Gefilde machen

93
Foto: BTZ

Die Corona-Pandemie hat der Tourismusbranche in den vergangenen Wochen und Monaten viel abverlangt. Im Zuge der Lockerungen öffnen sich langsam die Türen von Hotels, Museen und Restaurants wieder. Die deutschen Marketing-Organisationen nehmen diesen Schritt zum Anlass für eine besondere Initiative: Unter dem Titel „Entdecke Deutschland“ kooperieren alle 16 Bundesländer, um gemeinsam Lust auf Reisen in und durch Deutschland zu machen.

„Wir haben uns zusammengetan, um das Reiseland Deutschland gemeinsam vorzustellen“, sagt Andreas Braun, Geschäftsführer der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg und Sprecher der Landesmarketingorganisationen. Dies sei eine Zeit der Solidarität und des Zusammenhalts. „Jetzt kann es nicht darum gehen, dass ein Bundesland mit den anderen um Gäste konkurriert“. Auch die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB), die sich in ihrer Funktion für die Entwicklung, Stärkung und Vermarktung Bremens als Wirtschafts- und Erlebnisstandort einsetzt, beteiligt sich an der Initiative. „Wir freuen uns, die Vorzüge Bremens und Bremerhavens in diesem hochwertigen Umfeld zu präsentieren, und erwarten eine steigende Reiselust der Deutschen in den nächsten Wochen“, sagt WFB-Geschäftsführer Andreas Heyer. Tobias Witendorf, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V. betont zudem die Vielfalt, die Deutschland als Reiseland so attraktiv mache. „Ich kenne kaum ein Land, das auf dieser Fläche so viel Verschiedenes zu bieten hat“, sagt er. Riesig sei Deutschland im Vergleich mit vielen anderen Ländern nicht. „Aber wir haben die Alpen und das Meer. Wir haben Vulkane und ein ‚Grünes Band‘, das die Geschichte des Landes auf einzigartige Weise widerspiegelt.“

Auf der Website www.entdecke-deutschland.de finden Interessierte Informationen zu spannenden Reiseregionen in der Bundesrepublik. Neben Hintergrundwissen und einer Auflistung von 16 aktuellen Tipps soll mit Fotografien und Videos zu besonderen Trips in Deutschland inspiriert werden. Unter der Rubrik „Mein Lieblingsort“ erzählen einheimische Influencer von ihrer persönlichen Bindung zu einem Ort, während die Kategorie „Kleine Abenteuer“ Ideen für Kurztrips vor der eigenen Haustür bereithält. Derzeit bietet sich in Bremen beispielsweise ein Spaziergang durch den Rhododendronpark an, den die Hauptblüte in ein buntes Farbenmeer verwandelt.