Start Veranstaltungen The Virus Vibes

The Virus Vibes

Die Bremer Songs der Pandemie / Sampler erscheint am 1. Juli / Beteiligte spielen live auf dem „HOEG“

439
Abbildungen: FR

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen 10 „The Virus Vibes“-Sampler. Schicken Sie uns bis zum 21. Juli eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und dem Betreff „Virus Vibes“ an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wie überall auf der Welt war auch in Bremen die Musikszene ab März 2020 von der Coronapandemie betroffen. Die Musikerinnen und Musiker konnten, wenn überhaupt, nur vereinzelt live auftreten – an ausgeprägte Tourneen war nicht zu denken. Selbst das gemeinsame Proben war lange Zeit unmöglich oder nur eingeschränkt durchführbar. Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen waren die Musikerinnen und Musiker in der Hansestadt und umzu sehr aktiv und schrieben jede Menge neue Songs. 31 davon sind jetzt auf dem Sampler „The Virus Vibes“ verewigt.

Nachdem vereinzelt und verstreut immer mehr Veröffentlichungen herauskamen, trafen sich Friedel Muders von Fuego Records, Stevie Schulze vom Regionalkaufhaus „Made in Bremen“ und STADTMAGAZIN-Redaktionsleiter Martin Märtens, um zu überlegen, was man gemeinsam für die Künstlerinnen und Künstler machen könnte. Schnell war man sich einig: Wir machen eine Best-of-CD mit den in der Corona-Zeit entstandenen Songs. Ziel war es, die Künstlerinnen und Künstler trotz der Einschränkungen hör- und sichtbar zu machen. Dabei wurde für die Songs ein Entstehungszeitraum von zwei Jahren gewählt – von März 2020 bis März 2022.

Anfangs war unklar, ob sich genügend Kreative an dem Aufruf beteiligen würden, doch schon bald häuften sich die Bewerbungen. Knapp 100 Bands reichten ihre Lieder ein. Und so entschieden wir, dass eine CD nicht reichen würde, um das breite Spektrum der regionalen Musikszene abzubilden. Ein Doppelalbum sollte es also werden. Eine fünfköpfige Jury machte sich eine Woche lang Gedanken und stimmte anschließend geheim ab. Herausgekommen ist der “The Virus Vibes“-Sampler mit 31 Songs aus den Bereichen Rock, Pop, Ska, Hip-Hop, Singer/Songwriter, Blues, Punk und Alternative. Mit dabei sind die : Mad Monks, Paloma and the Matches, Ann Doka, Hyena, Denis Fischer, Katos Rache, die Mimmis und viele mehr. Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Unterstützung seitens der Wirtschaftsbehörde Bremen, der Kulturbehörde und der Wirtschaftsförderung Bremen, der Cityinitiative Bremen, dem Weser-Kurier, Radio Bremen, „Made in Bremen“ sowie Fuego. Alle Gewinne, die mit dem Sampler erzielt werden, kommen komplett der Bremer Musikszene zugute.

„The Virus Vibes“ ist ab dem 1. Juli bei „Made in Bremen“, bei Hot Shots, in den Weser-Kurier-Kundenzentren sowie auf den bekannten Online-Plattformen für 15 Euro erhältlich.
Am 1. und 2. Juli kann er für 10 Euro an der Bühne auf dem Hanseatenhof beim „HOEG-Fest“ gekauft werden. Dort spielen am 1. und 2. Juli zehn der Bands, die auf dem Sampler vertreten sind.

Teilen
Vorheriger ArtikelSo klingt der Sommer
Nächster ArtikelPlov mit Lamm