Start Gastro Temis Töpfe: Spaghetti Aglio Olio Asparagi mit Pinienbröseln

Temis Töpfe: Spaghetti Aglio Olio Asparagi mit Pinienbröseln

Von Wolfgang Pades

164
Foto: Temi Tesfay

Wenn ihr Pasta und Spargel bisher noch nicht kombiniert habt, sollte dies spätestens jetzt passieren. Denn Wolfgang Pades Bilderbuchrezept für den Frühling ist nicht nur schnell und einfach gekocht, es schmeckt obendrein auch noch. Mit einem Glas Weißwein eignet es sich ideal als Picknick auf der Terrasse.

Zutaten für 4 Personen

500 g Eier-Tagliatelle
je 5 weiße und grüne Spargelstangen (der Weiße geschält, vom Grünen das holzige Ende entfernen)
3 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt
2 bis 6 getrocknete Chilischoten (je nach Belieben und Schärfegrad), gehackt
100 ml Olivenöl
Salz und Zucker
für die Brösel:
6 EL Toastbrotbrösel
1 gehackte Knoblauchzehe
3 EL geröstete Pinienkerne ganz
3 EL geröstete Pinienkerne, gehackt
2 EL geriebener Parmesan- oder Pecorinokäse

Zubereitung

Für die Brösel Knoblauch in Olivenöl hellbraun braten, Toastbrotbrösel zufügen, salzen und hellbraun rösten.
Anschließend etwas auskühlen lassen und mit den ganzen und gekackten Pinien sowie dem Käse vermischen.
Tagliatelle in gut gesalzenem Wasser al dente kochen. Derweil den Knoblauch in Olivenöl hellbraun rösten, Chili kurz mitrösten und mit 100 Milliliter Pastawasser ablöschen, Spargel zufügen, leicht zuckern, im Sud gardünsten, eventuell noch mehr Pastawasser zugießen.
Wenn der Spargel gar ist, abgetropfte Pasta einschwenken, etwas Olivenöl zufügen, bei Bedarf leicht nachsalzen und auf dem Teller verteilen. Schließlich großzügig mit Pinienbröseln bestreut servieren.

Guten Appetit!