Start Bremen Bremer Köpfe Neue künstlerische Leitung des Musiktheaters

Neue künstlerische Leitung des Musiktheaters

Frank Hilbrich übernimmt den Posten von Yoel Gamzou

106
Brigitte Heusinger, leitende Dramaturgin zuammen mit Frank Hilbrich, dem zukünftigen leitenden Regisseur Foto: Jörg Landsberg

Der gebürtige Bremer Frank Hilbrich wird zur Spielzeit 2022/2023 an der Seite der leitenden Dramaturgin des Musiktheaters, Brigitte Heusinger und dem Intendanten Michael Börgerding die Position des leitenden Regisseurs für die Sparte Oper übernehmen. Das führende Team des Musiktheaters bestand bisher aus der Dramaturgin und dem Generalmusikdirektor Yoel Gamzou. Zuletzt erregte Hilbrich Aufsehen durch seinen Bremer „Rosenkavalier“, Humperdincks „Königskinder“ an der Oper Graz und Verdis „Don Carlo“ in einer Inszenierung an der Staatsoper Budapest, welche die aktuell politische Situation in Ungarn reflektierte. Bereits mit 15 Jahren kam er das erste Mal als Praktikant in der Beleuchtung mit dem Theater Bremen in Kontakt. Dort entdeckte er seine Begeisterung für den Beruf als Regisseur. Zu seiner Rückkehr an das Musiktheater Bremen sagt der 52-Jährige „Ein Kindertraum geht in Erfüllung.“ Dramaturgin Heusinger sagt über die künftige Zusammenarbeit, sie freue sich sehr ihm beim Proben, Beharren und Insistieren mit den Sänger:innen zuzuschauen. Seit dem 1. Oktober können in den vier Sparten des Theater Bremens, Schauspiel, Oper, Tanz und junges Theater, wieder alle besetzt werden. Voraussetzung für den Einlass sind die geltenden 3-G Regeln – geimpft, genesen oder getestet.

 

Weitere Infos unter: www.theaterbremen.de