Start Bremen „Moinsen, Digger!“

„Moinsen, Digger!“

Neuer Roman der Bremer Autorin Stine Oliver

160
Foto: FR

Ihr Debütroman „Miep & Moppe. Alles reine Verwandlungssache“ war als eines der besten selbst veröffentlichten Bücher nominiert für den Deutschen Selfpublishing-Preis 2019. Nun ist das zweite Buch der Autorin erschienen. Grund genug für uns, sie zum Mini-Interview zu bitten.

Worum geht es in „Wohngemeinschaft mit Kaninchen“?
Der charmant lispelnde, selbst ernannte Austauschhase Moppe zieht aus Ostfriesland zu Teeniemädchen und Teilzeit-Eichhörnchen Miep in die große Stadt, wo er sich auf Abenteuer, die Schule und neue Freunde freut. Doch beide haben die Herausforderungen des WG-Lebens unterschätzt und stehen außerdem vor vielen neuen Geheimnissen. Das humorvoll verpackte Hauptthema des Buches ist wieder die Freundschaft: Wie entsteht sie, was macht sie aus? Außerdem geht es um ein respektvolles Miteinander zwischen Mensch und Tier. Aber alles ohne erhobenen Zeigefinger, ich vermittele das lieber locker-flockig.

Das klingt nach einem heiteren Kinderbuch mit Botschaft …
Absolut, die Bücher sind gedacht für Buch-Fans ab zehn Jahren. Auch jung gebliebene Erwachsene mögen meinen Mix aus liebevoll-zickigen Wortwechseln, flapsiger Alltagssprache und besonderen, fast vergessenen Worten sowie einer Prise Plattdeutsch. Übrigens sind keine Verständnisschwierigkeiten zu befürchten, alles wird in einem Glossar erklärt. Dazu gibt es popkulturelle Anspielungen, etwa auf Serienfiguren und Lieblingslieder, die den Älteren bekannt vorkommen dürften. Und das flauschige Duo entdeckt die Welt der Videochats für sich, um mit der Familie auf dem Land in Kontakt zu bleiben.

Ihre Romane stecken voller schräger Tiercharaktere. Auf wen dürfen wir uns freuen?
Neben Moppe sind es ein frech-mysteriöses Wildkaninchen, eine Katze namens Urmel, diverse philosophierende Tauben auf der Suche nach mehr Toleranz. Dann wäre da noch der Testleser-Liebling, eine typisch norddeutsche Möwe namens Fiete, die das Zwergkaninchen ständig mit „Moinsen, Digger!“ begrüßt – sehr zu dessen Ärger übrigens.

Autorin Stine Oliver. Foto: FR

„Miep & Moppe. Wohngemeinschaft mit Kaninchen“, BoD, 238 Seiten. Erhältlich im Buchhandel online und vor Ort als Hardcover (20 Euro), Taschenbuch (10 Euro) und E Book (Aktionspreis im September: 4,99 Euro). Infos und Leseprobe: www.miep-und-moppe.de, Instagram:@stine.oliver.