Start Gastro Lokales unterm Weihnachtsbaum

Lokales unterm Weihnachtsbaum

Präsente aus der Heimat: Was die Hansestadt im Bereich Geschenke zu bieten hat

651
Foto: Pixabay

In diesem Jahr können wir langsam aufatmen. 2021 war zuletzt eine Zeit des Wiedersehens, in der wir uns auf Geselligkeit, Reisen und auf kulinarische Genüsse in Restaurants freuen durften. Auch unsere Shopping-Gelüste sollen dabei nicht zu kurz kommen, denn Bremerinnen und Bremer haben sich eine Menge schöner Geschenkideen einfallen lassen, mit denen Sie Ihre Liebsten überraschen können. Denn spätestens wenn auf dem Adventskranz die erste Kerze brennt, stellt sich die große Frage: Was verschenke ich zu Weihnachten? Um die Qual der Wahl zu erleichtern, haben wir uns nach individuellen und zum Teil handgefertigten Präsenten aus Bremen und umzu umgeschaut. Unsere Highlights von der Weser bringen ein Stückchen Heimat(liebe) unter den Weihnachtsbaum.

Foto: Delme-Werkstätten

Fruchtige Genüsse aus den Delme-Werkstätten

Handgemachte Produkte aus verschiedenen Materialien gehören schon seit langem zum Angebot der gemeinnützigen Delme-Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Eine eigene Manufakturküche für die „Delmundo-Genusswelt“ wurde erst Anfang 2021 am Standort Weyhe eröffnet. Seitdem wird dort an Rezepten für neue Köstlichkeiten getüftelt. Den Start machen sechs verschiedene Fruchtaufstriche mit klangvollen Namen wie „Karamell verwöhnt Birne“oder „Chia krönt Erdbeere“ und besonderen Geschmacksnoten als „Edition Herbst/Winter 2021/22“. Alle Sorten sind ohne Konservierungsmittel, künstliche Aromen oder Farbstoffe produziert.

Erhältlich in den lokalen Delme-Shops in Delmenhorst, Bassum oder Sulingen, wie auch im Onlineshop unter www.delme-shop.de.

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen 3 × 2 Fruchtaufstriche im Wert von 6,80 Euro. Schicken Sie uns bis zum 15. November eine E-Mail mit dem Betreff „Delme“ und Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

Foto: Werkstatt Bremen

Präsentkartons von Werkstatt Bremen/Martinshof

Immer wieder stellt sich kurz vor Weihnachten die alljährliche Frage nach Geschenken und Aufmerksamkeiten für Familie, Freunde und auch Geschäftskunden. Eine passende Antwort sind die zwei neuen Präsentkartons aus der Genussmanufaktur von Werkstatt Bremen/Martinshof, die wahlweise mit leckeren Produkten der Bremer Werftküche oder mit Bremer Senatsprodukten gefüllt sind und einfach telefonisch oder per E-Mail bestellt werden können. Darunter befinden sich Köstlichkeiten wie Bio-Kaffee, Hopfenessig, Variationen von Schwarztee oder Senatskonfitüren. Beide Präsentkartons sind hochwertig in Papierwolle und weißem Seidenpapier verpackt und befinden sich in nachhaltigen Papierklappboxen, die auch für den direkten Versand geeignet sind. Das Team vor Ort berät Interessierte gern über die individuelle Zusammenstellung eines Kartons. Ebenso ist ein Direktversand über Werkstatt Bremen möglich.

Bestellen können Sie telefonisch: 0421/361-10444, per E-Mail an martinshofshop@werkstatt.bremen.de oder online unter
www.martinshof-shop.de.

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen 2 × 1 Präsentkarton im Wert von 35 Euro. Schicken Sie uns bis zum 15. November eine E-Mail mit dem Betreff „Martinshof“ und Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

 

Foto: Gastro Consulting SKM GmbH

SLAIT GIN mit zwei exklusiven Kristallgläsern

Eine besondere GINspiration entstand 2020 im VAI VAI in Bremen: Der SLAIT wurde geboren. Klassische Botanicals wie Wacholder, Orange und Zitrone bilden das Grundfundament, das durch Aromen wie Pfeffer, Chili und Zimt seine feurige Einzigartigkeit bekommt. SLAIT ist ein echter Norddeutscher – auf den ersten Blick etwas schroff, aber im Innersten preisverdächtig angenehm! Er ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für jeden GIN-Liebhaber und mit unseren exklusiven Kristallgläsern in der Geschenkbox ein ideales Geschenk für Ihre Mitarbeiter!

Die 500-Milliliter-Flasche kostet 29,95 Euro, in der Geschenkbox mit Kristallgläsern 39,95 Euro. Erhältlich im Onlineshop www.slait-gin.de oder direkt im Restaurant
VAI VAI in Bremen. Für Mitarbeitergeschenke schreiben Interessiere bitte eine Mail an shop@gastroconsulting.de.

 

Foto: Hachez

Weihnachtsstimmung bei HACHEZ

In Bremens „guter Stube“, in direkter Nähe zum Marktplatz, befindet sich die Stoevesandt-Diele – das unternehmenseigene Fachgeschäft von HACHEZ für genussvolle „Chocoladen-Momente“. In gemütlich-historischer Atmosphäre können Besucher dort die gesamte Warenwelt von HACHEZ kennenlernen. Das Team berät auf der Suche nach süßen Weihnachtspräsenten und stellt auf Wunsch eine individuelle Auswahl der feinen Leckereien zusammen.

Bei Vorlage dieses Beitrags gibt es ab 20 Euro Einkaufswert in der Adventszeit beim Chocolatier ­HACHEZ in der Stoevesandt-Diele, Am Markt 1, einen 38-Gramm-Weihnachtsmann gratis dazu.

Foto: Piekfeine Brände

Sea-Salted-Karamell-Whiskylikör von Piefkeine Brände

Am 11. November feiern die Piekfeinen Brände zehnjähriges. Das hat die Craft-Distillerie bewogen ein Jubiläumsprodukt herauszubringen. Und was für eine himmlische Kombination! Cremiges Karamell trifft dabei auf eine Prise Meersalz und kreiert eine wahre Geschmacksexplosion. Was sich zuerst nach einem Fehlgriff anhören mag, ist in Wirklichkeit ein Gedicht für den Gaumen. Nicht umsonst kommt Meersalz immer häufiger in Eis, Schokolade, Toffees und Biskuits zum Einsatz. Als Alkoholgrundlage verschafft der hauseigene Single-Malt-Whisky „Van Loon“ diesem piekfeinen Karamell-Likör seine Vielschichtigkeit und lässt ihn auf der Zunge schmelzen wie eine Praline. Genossen wird er pur oder auf Eis, zum Kaffee, zum Dessert oder einfach nur so.

Erhältlich ist der neue Likör in der 350-Milliliter-Flasche für 25 Euro sowie weitere Größen online unter shop.br-piekfeinebraende.de.

Foto: FR

Das Zaubertheater Bremen in der Überseestadt

Wie macht der das bloß? Diese Frage stellen sich vermutlich viele, wenn Zauberkünstler David Lavé in seiner magischen Trickkiste kramt. In seinem eigenen Closeup-Zaubertheater in der Überseestadt beschert er seinem Publikum regelmäßig unterhaltsame und zugleich humorvolle Abende. Die Kapazität von 35 bestuhlten Plätzen sorgt zugleich für eine persönliche und gemütliche Atmosphäre. Wer auf der Suche nach einem zauberhaften Geschenk zum Weihnachtsfest ist, ist mit einem Präsentgutschein für eine beliebige Vorstellung gut beraten.

Zaubertheater Bremen, Waller Stieg 2 (ehemalige Feuerwache).
Infos: www.zaubertheater-bremen.de.

+++ VEROSUNG+++

Wir verlosen 2 × 2 Gutscheine für eine Vorstellung nach Wahl. Schicken Sie uns bis zum 15. November eine E-Mail mit dem Betreff „Zaubertheater“ und Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.  

 

Illustration: WK

Verbrechen in der Region

Die Redakteure des „Weser-Kurier“ haben 17 bedeutende Kriminalfälle aus Bremen und der Region zusammengetragen – von der Giftmörderin Gesche Gottfried über das Briefbombenattentat auf einen Chefredakteur der „Bremer Nachrichten“ und den Erpresser unter dem Pseudonym Dagobert bis zu aktuelleren Fällen. Sie blicken auf Cold Cases und wiederaufgenommene Ermittlungen. Gemeinsam mit Experten ordnen sie ein, blicken hinter die Kulissen und erklären kriminalistische Methoden. Ab dem 13. November sind diese Fälle im WK|Geschichte-EXTRA „Giftmischer, Bombenleger, Messerstecher“ zu lesen. Die Ausgabe lädt auf eine Zeitreise durch die Kriminalvergangenheit Bremens ein. Ein unterhaltsames Nachschlagewerk mit 100 Seiten, das man immer wieder gern zur Hand nimmt.

Erhältlich ab 13. November für 9,80 Euro im regionalen Bahnhofsbuch- und Zeitungshandel, im Pressehaus Bremen, in den regionalen Zeitungshäusern, telefonisch sowie unter www.weser-kurier.de/shop.

 

Foto: Studio B

It’s Christmas Time im MITNIG

Für die Weihnachts- und Winterzeit hat Julius Kalbhenn einen Christmas-Gin komponiert. Warme Botanicals wie Zimt, Pomeranze, Anis und Koriander verleihen diesem Gin mit 47 Vol. % seine einzigartig weihnachtliche Note. Jeden Samstag im Dezember präsentiert sich die ganze MITNIG-Familie auch in der Markthalle Acht am Domshof mit dem vollen Weihnachtsprogramm.

Die 0,5-Liter-Flasche kostet 28,50 Euro. Erhältlich ist der Bremer Gin bei Julius Kalbhenn, Schüsselkorb 12, in Arsten, Carsten-Dreßler-Straße 2 und online unter www.mitnig.de.

 

Foto: FR

Eierlikör-Freuden mit Marzipan

Letztes Jahr überraschte Michaela Schaffrath mit ihrer Likörinnovation „Michaelas Vanille-Eierei“ aus einem ganz besonderen Rezept von der Großmutter ihres Lebensgefährten. Dies fiel ihr bei der Sanierung ihres kleinen Bremer Stadthauses zwischen alten Möbeln, Koffern und Kisten beim Entrümpeln in die Hände. Ein vergilbter Zettel mit verblasster Handschrift: „Oma Marthas Eierlikörrezept!“. Passend zur kommenden Winterzeit hat sie eine weitere Sorte entwickelt, welche sie mit verführerischem Marzipan verfeinert hat – „Michaela Schaffraths Marzipan-Eierei“. Ein Rezept, das Oma Martha bestimmt auch gerne auf dem Dachboden versteckt hätte.

Erhältlich ist der Likör in der 500-Milliliter-Flasche für 24,90 Euro online unter
www.michaela-schaffrath.shop oder bei „Made in Bremen“.

 

Illustration: WK

Gut sein – mit Gutschein

„WeserVoucher“ ist ein digitaler Geschenkgutschein für Bremen. Er kann in über 230 teilnehmenden regionalen Geschäften eingelöst werden – auch in Teilbeträgen. So erfüllt er viele Wünsche gleichzeitig. Einfach unter www.weservoucher.de eine Variante im gewünschten Wert kaufen und entweder selber nutzen oder als Geschenk verwenden. Der Gutschein lässt sich schnell per WhatsApp und Co. versenden. Zudem ist eine gedruckte Geschenkkarte erhältlich – exklusiv in allen Zeitungshäusern des “Weser-Kurier“. Mit „WeserVoucher – Dein Deal“ sichert man sich zudem die besten Rabattdeals der Stadt.

Infos unter www.weservoucher.de.

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen drei Voucher im Wert von je 50 Euro. Schicken Sie uns bis zum 15. November eine E-Mail mit dem Betreff „WeserVoucher“ und Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Foto: FR

„UNION Brauerei“: Geschenkkörbe, Adventskalender und mehr

Sich den Winter zu Hause kulinarisch versüßen oder lokale Weihnachtsgeschenke einfach online shoppen: Der Onlineshop der Union Brauerei Bremen bietet die Möglichkeit, sich durch die Sortenvielfalt der Brauerei zu klicken und attraktive Geschenkkörbe und Craftbier-Adventskalender sowie andere kleine, feine Geschenke einzukaufen. Dort finden sich tolle Präsente für Genussmenschen, vom Bier über Cocktails und Cider bis zum Bierbrand, außerdem Gutscheine und Tickets für tolle Events wie zum Beispiel Brautage– eins davon passt immer.

Erhältlich bei der Union Brauerei, Theodorstraße 13 in Walle oder im Onlineshop unter www.brauerei-bremen.de.

 

Foto: FR

Kulinarische Entdeckungsreise

„Ein Bisschen Bremen 2022“ ist das exklusive Gutscheinmagazin für entdeckungsfreudige Bremer und eine Einladung, die leckersten Lokale und schönsten Orte der Stadt zu erkunden. 52 Gutscheinerlebnisse – für jede Woche eines – wurden wieder vereint, um dieses Jahr erneut etwas ganz besonderes zu verschenken: die große Vorfreude auf neue Köstlichkeiten im nächstem Jahr.

Erhältlich für 34,90 unter www.einbisschenbremen.de.

 

Foto: MiB

Die Stadtmusikanten im Gepäck

W er das schöne Bremer Musikanten-Quartett aus Esel, Hund, Katz und Hahn immer bei sich tragen möchte, wird jetzt bei „Made in Bremen“ fündig. Dort warten handliche und hübsche Baumwollturnbüdel mit dem Bremer-Stadtmusikanten-Motiv. Der Turnbeutel mit dicker Kordel ist in Grau und Rosa erhältlich. Designt wurde er von Mario Ellert und gedruckt bei Digi-Textil in Bremen-Hemelingen.

Für 10 Euro bei „Made in Bremen“ in der Stadtwaage, Langenstraße 13, 28195 Bremen oder online unter www.madeinbremen.com.

Foto: GraftTherme

Urlaub vom Alltag in der „GraftTherme“

Wellness, Sport und besondere Aktionen – die „Graft-
Therme“ in Delmenhorst vereint viele Attraktionen unter einem Dach. Besonders in der dunklen Jahreszeit erhellt ein kleiner „Urlaub vom Alltag“ das Gemüt. Als ideale Geschenkidee für Weihnachten eignet sich ein Gutschein für einen Tag voller Spaß und Action im Erlebnisbereich, einen entspannten Saunabesuch, eine verwöhnende Massage, Kosmetikbehandlung oder ein Arrangement. Vor Ort hilft das Team bei der Auswahl. Darüber hinaus sind Eintritts- und Wertgutscheine in der gewünschten Höhe im Onlineshop auf der Website erhältlich.

Infos: www.grafttherme.de

+++VERLOSUNG+++

Wir verlosen 1 × 2 Tageskarten für den Saunabereich im Wert von jeweils 23,50 Euro. Schicken Sie uns bis zum 15. November eine E-Mail mit dem Betreff „GraftTherme“ und Ihren Kontaktdaten an verlosung@stadtmagazin-bremen.de. 

 

Foto: MiB

Labskaus-Kiste bei „Made in Bremen“

Das traditionelle Gericht für Seefahrer und Matrosen entstand im 19. Jahrhundert in der Blütezeit der Segelschifffahrt und bestand vor allem aus Pökelfleisch. Da die Seeleute durch Skorbut geschädigte Zähne hatten, wurde die Mahlzeit kleingehackt oder püriert. Um der Vitamin-C-Mangelerscheinung vorzubeugen, kamen Rote Bete und Gurken zum Essen dazu. Zum Ursprung des Namens gibt es mehrere Theorien: Vermutlich liegt er im englischen Sprachraum, wo man von „lob’s course“ sprach, der „Speise für Flegel“. Heute gilt Labskaus immer noch als beliebte Mahlzeit nicht nur auf See, sondern auch in der schönen Hansestadt Bremen und umzu.

Für 19,95 Euro erhältlich bei der Fleischerei Safft, Vor dem Steintor 135, bei „Made in Bremen“ in der Stadtwaage, Langenstraße 13, oder online unter
www.madeinbremen.com.