Start Bremen Lesespaß zu Weihnachten

Lesespaß zu Weihnachten

Umweltschutz, sprechende Straßenbahnen und mehr: Neue Bücher aus der Hansestadt

630
Foto: Pixabay

Ausgiebige Spaziergänge, lustige Spiele, lange Gespräche und geselliges Essen: Das Weihnachtsfest steht vor allem für Ruhe und Besinnlichkeit und bietet damit einen idealen Anlass, sich an den Feiertagen mal wieder einer Lektüre der eigenen Wahl zu widmen. Wir haben verschiedene Bücher aufgelistet, die sowohl kleinen als auch großen Lesefans Freude bereitet und sich zudem auch noch ideal als Weihnachtsgeschenk eignen.

Foto: LIT Verlag

Musikalischer Sehnsuchtsort: Deutsch-amerikanische Freundschaft in 66 Songs

Bereits in den 20er Jahren galt Amerika als „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ und Abbild für Freiheit, Modernität und Fortschritt. Der Sehnsuchtsort lieferte einen Soundtrack aus Ragtime, Swing, Jazz und Blues und prägte damit ganze Generationen. In seinem neuen Werk liefert Wolfgang Rumpf einen Abriss der deutsch-amerikanischen Freundschaft mit jenen Inhalten, die für immer in den Gedächtnisschleifen erhalten bleiben: mehr als 66 Songs.

„Amerika in 66 Songs. Von der Dreigroschenoper zu Rammstein“ ist erschienen im LIT Verlag und kostet 34,90 Euro.

Foto: Deutscher Karikaturenpreis

Deutscher Karikaturenpreis: Katalog zum Wettbewerb

Im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen wird der Deutsche Karikaturenpreis seit 2016 in Kooperation mit dem Weser-Kurier verliehen. Die diesjährige Ausgabe stand unter dem Motto „Weniger ist mehr“. Die entstandenen Werke sind auf 160 Seiten im passenden Katalog zum Wettbewerb abgebildet. 154 Abbildungen illustrieren dabei die unterschiedliche Auslegung des Mottos der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Katalog zum 21. Deutschen Karikaturenpreis wurde herausgegeben von der Bremer Tageszeitungen AG und kostet 19,90 Euro.

Foto: C. Bertelsmann

Die größte Arktisexpedition: Markus Rex über sein Jahr im Eis

Wissenschaftler aus 20 Nationen machten sich am 20. September an Board der „Polarstern“ auf die größte Arktisexpedition aller Zeiten. Ihr Erkenntnisziel: die Auswirkungen des Klimawandels untersuchen. Markus Rex, Leiter der Expedition, die den Namen „MOSAiC“ trägt, erzählt in seinem Buch seine Geschichte und berichtet vom Arbeitsalltag sowie planerischen Herausforderungen unter Extrembedingungen.

„Eingefroren am Nordpol“ ist das Logbuch der „Polarstern“ und im Verlag c. Bertelsmann erschienen. Als gebundene Ausgabe kostet es 28 Euro.

Foto: Carl Schünemann Verlag

Kindgerecht gedacht: Mats Möwe widmet sich dem Thema Plastik

Der clevere gefiederte Held lernt auf Helgoland erstmals ein buntes und langlebiges Material kennen: Plastik. Schnell findet Mats heraus, dass es auf den ersten Blick zwar gut zu sein scheint, in Wirklichkeit jedoch negative Konsequenzen für Tiere und Umwelt hat. Autorin Denise Müller-Dum widmet sich mit Illustrationen von Kathrin Lauckner kindgerecht einem wichtigen und aktuellen Thema.

Das Buch ist erschienen im Carl Schünemann Verlag und kostet 16,90 Euro.

Foto: Kellner Verlag

Einblicke ins Streckennetz: Die neue Straßenbahn wird zur Kinderbuchfigur

Die neue Straßenbahnflotte der BSAG hat medial für große Aufmerksamkeit gesorgt. Jetzt wird das sogenannte „Nordlicht“ sogar zum literarischen Protagonisten. „Auf Schienen kreuz und quer durch Bremen“ verleiht Autor Dirk Böhling verschiedenen Straßenbahnlinien eine Stimme, die den Neuling auf seine kommende Arbeit vorbereiten und zugleich von ihren eigenen Streckenabenteuern erzählen. Das Buch liefert auf kreative Art Einblicke in das BSAG-Streckennetz und wird durch Illustrationen von Mats Lukas komplementiert.

„Dorf mit Straßenbahn ist als gebundene Ausgabe erschienen im Kellner Verlag und für 10 Euro erhältlich.

Foto: Books on Demand

Flauschiges Duo: Urban Fantasy aus Norddeutschland

Zwergkaninchen Moppe zieht aus Ostfriesland zu Teilzeit-Eichhörnchen Miep in die Stadt. Der charmant lispelnde, selbst ernannte Austauschhase freut sich auf interessante Schulstunden und neue Freunde. Doch das Leben in der Wohngemeinschaft hält ungeahnte Herausforderungen sowie Geheimnisse für das Teeniemädchen und ihren Wandlerberater parat. Mit jeder Menge Humor und liebevoll-zickigen Wortwechseln.

„Miep & Moppe: Wohngemeinschaft mit Kaninchen“ ist bei Books On Demand erschienen und kostet als Taschenbuch 10 Euro. Aktuell auch erhältlich im „Made in Bremen“- Shop in der Stadtwaage.

Foto: Isa Fischer

„Zu Fuß am Fluss“: Touren in Bremen und umzu

Wo lässt es sich in der Hansestadt am besten spazieren und welche unbeschriebenen Wege sind erkundenswert? Die Lektüre „Zu Fuß am Fluss – Entdeckungen an Bremer Wasserläufen“ lädt mit insgesamt 26 Touren-Vorschlägen zu realen und virtuellen Spaziergängen in Bremen und der Peripherie ein. Neben aquarellierten Tusche-
Zeichnungen von Isa Fischer erhält das Buch textliche Erklärungen von Klaus Fritz Brandt und Heinrich Lintze, die Hintergrundinformationen bieten.

„Zu Fuß am Fluss“ ist als Hardcover erschienen im Duplio Verlag und kostet 29 Euro.

Foto: Rohwohlt Verlag

Erfolgsautor David Safier: Eine aufgetaute Steinzeitfrau in der modernen Welt

Nachdem die Steinzeitfrau Urga zehntausend Jahre in einem Eisblock eingefroren war, taut sie dank Erderwärmung wieder auf und muss sich plötzlich in der modernen Welt zurechtfinden. Ihr Problem: Nachdem sie einen ersten Blick auf die Menschheit geworfen hat, möchte sie sich am liebsten wieder ins Eis verkriechen. Doch sie ist eine Kämpferin und stellt sich den neuen Herausforderungen. Kann eine Steinzeitfrau das Rätsel des Glücks in der heutigen Welt lösen?

David Safiers „Aufgetaut“ ist erschienen im Kindler Verlag und als Taschenbuch erhältlich für 10 Euro.