Start Veranstaltungen Für mehr urbane Lebensqualität

Für mehr urbane Lebensqualität

Erstes „Cargo Bike it! Festival“ auf der Überseeinsel / Programm für Schulklassen

188
Foto: WFB

Radkultur und Lastenräder stehen im Mittelpunkt eines neuen Veranstaltungsformats, das im September auf der Überseeinsel in Bremen seine Premiere feiert: Das „Cargo Bike it! Festival“ bietet eine bunte Mischung aus Informationen zum privaten, gewerblichen und gesellschaftlichen Nutzen der Lastenräder sowie Mitmach- und Testmöglichkeiten für Besucherinnen und Besucher. Dazwischen und drumherum gibt es viel Kultur aller Sparten und ein kulinarisches Angebot.

Als Auftakt wird es am Freitagvormittag für Schülerinnen und Schüler erstmals einen Überblick über Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten in der Fahrradbranche geben. Dazu gehören etwa Bereiche wie Radlogistik und Verkehrsplanung. Am Nachmittag stehen dann Workshops und Diskussionen auf dem Programm. Am Samstag findet ganztägig bis in den Abend hinein Festivalprogramm statt und der Sonntag steht ganz im Zeichen der bekannten „ADFC-Hochstraßentour“. Sie beginnt unter dem Motto „#Verkehrswende jetzt umsetzen!“ um 11 Uhr auf der Bürgerweide und endet nach rund 20 Kilometern gegen 13.30 Uhr auf der Überseeinsel. Als Veranstaltung für mehr urbane Lebensqualität ist das „Cargo Bike it! Festival“ eine Gemeinschaftsproduktion von Bike it!, dem ADFC Bremen, der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, von VeloLab, United Cargo Bikes, Sönsteby’s, STEFAN PETERS sowie Stadt-Land-Lastenrad.

Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. September, Überseeinsel. Nähere Infos sowie Anmeldemöglichkeiten für Schulklassen: www.bremen.de/bike-it