Für Kleine, die Großes leisten

    „Bremens lütte Superhelden“: Am Wettbewerb teilnehmen und mit den Werder-Profis einlaufen

    612
    Foto: C. Heidmann / Sparkasse Bremen

    Wo sind „Bremens lütte Superhelden“? Mit dieser Frage richten sich die Sparkasse und Werder Bremen in diesem Jahr wieder gemeinsam an Kinder zwischen sechs und zehn Jahren.

    Gesucht werden Jungen und Mädchen, die etwas Besonderes geleistet haben, die anderen helfen, sich für sie einsetzen, sich nicht unterkriegen lassen oder Menschen im Alltag zum Lachen bringen. Die Gewinner, die nach Bewerbungsende am 15. März von der Sparkasse benachrichtigt werden, erwartet eine ganz besondere Erfahrung: Gemeinsam mit den Profis von Werder Bremen dürfen sie am 28. Spieltag ins Weserstadion einlaufen. Dort trifft der grün-weiße Bundesligist am 3. April um 20.30 Uhr auf Borussia Mönchengladbach. Neben diesem Erlebnis dürfen die Gewinner zudem einen ganzen Abend im Sinne der Werderraute verbringen.

    Die Sparkasse kooperiert seit fünf Jahren mit Werder Bremen. Gemeinsam realisieren sie Projekte für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Bewegung, gesunde Ernährung und Inklusion. „Durch unsere Partnerschaft können wir wieder elf Kindern einen besonderen Abend ermöglichen“, lobt Nicola Oppermann, Pressesprecherin der Sparkasse Bremen, den Wettbewerb. Die Teilnahme an „Bremens lütte Superhelden“ ist durch die Eltern über die Gewinnspielseite www.bremens-luette-superhelden.de möglich. Dort gibt es das entsprechende Anmeldeformular. Bei den Bewerbungsinhalten sind keine Grenzen gesetzt: Kinder können sich etwa mit einem kreativen Text, einem Foto, einem Video oder einer Collage bewerben.

    Nähere Infos gibt es unter www.bremens-luette-superhelden.de.