Start Bremen Aktuelles Oldtimer-Messe: Bremen Classic Motor Show 2018

Oldtimer-Messe: Bremen Classic Motor Show 2018

2. bis 4. Februar: Für Liebhaber klassischer Fahrzeuge

2175
Rotes Schnellreise-Coupé Monteverdi High Speed 375 L.
Ein Schmuckstück unter den Oldies. Schnellreise-Coupés wie der Monteverdi High Speed 375 L fahren bei der Bremen Classic Motorshow 2018 vor.

Bei der Oldtimer-Messe Bremen Classic Motorshow dreht sich alles um historische Autos und Zweiräder. Ob Oldie, Youngtimer, motorisierte Zweiräder oder historische Sportwagen – beim Thema Automobile scheiden sich die Geister: was für den einen lediglich ein praktisches Transportmittel ist, entspricht dem Hobby oder gar der Leidenschaft eines anderen. Jene, die sich zur zweiten Kategorie zählen, erwartet im Februar ein besonderes Event. Im Rahmen der Bremen Classic Motorshow in der Messe Bremen treffen Experten, Sammler und Schrauber auf Gleichgesinnte und können gemeinsam historische Modelle im Ausstellungsbereich bestaunen als auch die Sonderschauen für Automobile und Motorräder entdecken.

So widmet sich die Sonderschau „Gran Turismo 2+2: Jetset für die Straße“ ganz den Schnellreise-Coupés, die bis in die 1970er Jahre hinein zu den Traumwagen ganzer Generationen avancierten. Als Urvater dieser bekannten Fahrzeugklasse gilt das Aurelia Coupé von Lancia, das erstmals das Kürzel GT im Namen führt. Neben dem Aurelia GT fahren laut Aussagen Frank Ruges, Projektleiter der Bremen Classic Motorshow, jedoch auch solche Traumwagen vor, die manch ewiger Bewunderer bislang nur aus dem Autoquartett kenne. So zum Beispiel der 72-Liter-Bolide Monteverdi High Speed 375 L oder der Gordon-Keeble mit Chevrolet-Corvette-V8-Motor aus England.
Messe-Besucher, die sich vor allem für sportliche Zweiräder interessieren, kommen währenddessen bei der zweiten Sonderschau der Oldtimermesse auf ihre Kosten, die sich mit der „Isle of Man Tourist Trophy“ einem der ältesten und populärsten Motorradrennen weltweit widmet. 1907 erstmals ausgetragen, war der Wettbewerb bis in die Sechzigerjahre hinein Schauplatz für das Leistungsniveau britischer Konstrukteure und Rennfahrer.

Wer den Besuch der Classic Motorshow gleich mit der Suche nach dem passenden Gefährt für die kommende Oldtimer-Saison verbinden will, wird bei internationalen Händlern in den Hallen 4, 5 und 6 fündig. Die Fahrzeugbörse im Parkhaus bietet ferner die Möglichkeit, zahlreiche Old- und Youngtimer von Privat zu erwerben.

Wir verlosen 3×2 Tickets. Schicken Sie uns bis zum 20. Januar eine E-Mail mit dem Betreff „Bremen Classic Motorshow“ an verlosung@stadtmagazin-bremen.de.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Freitag, 2. bis Sonntag, 4. Februar, Messe Bremen, täglich 9 bis 18 Uhr