Start Veranstaltungen Auf geht’s!

Auf geht’s!

17 Tage lang Action, Kulinarik und Partyspaß auf dem Freimarkt

103
Foto: Roland Scheitz

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Auf diese Art kriegen wir bereits in jungen Jahren die Lehre der klassischen Jahreszeiten beigebracht. Was dieses Schema jedoch übersieht ist, dass es noch eine weitere Saison gibt – zumindest in der Hansestadt. So wird unter dem altbekannten Motto „Ischa Freimaak“ jährlich die fünfte Jahreszeit eröffnet. In diesem Jahr beginnt sie offiziell am 19. Oktober. Ganze 17 Tage lang können Besucher dann wieder nach Herzenslust Karussell fahren, süße und herzhafte Speisen genießen, in den Partyzelten ausgelassen feiern. Wer weniger Action bevorzugt, bestaunt einfach nur die bunten Lichter oder lässt die verlockenden Gerüche auf sich wirken.

Bekannte Klassiker und neue Action-Attraktionen

Bereits zum 938. Mal findet der Freimarkt traditionell in den letzten zwei Oktoberwochen statt und wird zum Sammelplatz von rund 320 Schaustellern, die sowohl für Nervenkitzel, Spaß als auch Gaumenfreuden sorgen wollen. Das Hauptgeschehen des beliebten Volksfestes spielt sich wie immer auf der zentral gelegenen Bürgerweide direkt am Hauptbahnhof ab. Doch auch rund um Roland und Rathaus warten Fahrgeschäfte und Buden auf die Besucher. Ob traditionelle Klassiker wie das Riesenrad, neue Action-Attraktionen, Los- und Schießbuden oder Autoscooter – mit seinem vielfältigen Angebot bietet der Freimarkt Spaß für Groß und Klein und lockt jedes Jahr aufs Neue rund vier Millionen Besucher in die Hansestadt. Wer nach wilden Karussellfahrten seinen Magen noch nicht überstrapaziert hat oder den Freimarktbummel zum kulinarischen Spaziergang machen will, kann sich auf ein vielfältiges und schmackhaftes Angebot freuen. So sind Fischbrötchen, Bratwurst, Liebesäpfel, Schmalzkuchen und Sahneeis nur ein Bruchteil der Leckereien, die es zu erwerben gibt.

Erst bummeln, dann feiern

Mit den Kollegen nach Feierabend einen draufmachen oder im Freundeskreis ausgelassen das Wochenende einläuten? Auch als beliebte Feierlocation hat sich der Freimarkt einen guten Ruf erspielt. Verschiedene Partyzelte bieten neben ­einer breiten Getränkeauswahl auch die passende Unterhaltung: Stimmungsvolle Musik ist schließlich wichtiger Bestandteil einer jeden gelungenen Party. Wer fernab der Öffnungszeiten weiterfeiern möchte, hat in der benachbarten Halle 7 die Möglichkeit, die Nacht zum Tag zu machen. Eine Auswahl an Stars der Schlager- und Partyszene, die den Freimarkt in diesem Jahr musikalisch verstärken werden, haben wir auf Seite 35 zusammengefasst.
Für besondere Highlights nach Anbruch der Dunkelheit ist ebenfalls wieder ­gesorgt. So dürfen sich Besucher unter anderem auf ein buntes ­Höhenfeuerwerk freuen, welches den Himmel zur Markteröffnung am Freitag, 19. Oktober, ab 21.45 Uhr erstrahlen lässt, außerdem auf unterschiedliche Aktionstage mit attraktiven Vergünstigungen sowie den alljährlichen Freimarktsumzug.

Der 983. Bremer Freimarkt eröffnet am Freitag, 19. Oktober, um 16  Uhr und gastiert bis Sonntag, 4. November, auf der Bürgerweide. Die Öffnungszeiten sind täglich von 13 bis 23 Uhr sowie freitags und samstags von 13 bis 24 Uhr. Am Dienstag, 30. Oktober, hat der Markt ebenfalls bis 24 Uhr geöffnet.