Start Bremen Ab August nach Amsterdam und Paris

Ab August nach Amsterdam und Paris

Breme Airport: KLM und Air France nehmen Flugverbindungen wieder auf

518
Die Airline KLM startet wieder am Bremer Flughafen. Foto: Michael Jungblut

Immer mehr Ziele können Reisende vom Bremer Flughafen aus wieder erreichen. Ab August gehören auch Amsterdam und Paris dazu. 

Das Reiseangebot am Bremer Flughafen wächst im August weiter: Die Fluggesellschaften KLM und Air France nehmen ihre Verbindungen wieder auf. Ab dem 4. August stehen somit sieben wöchentliche Flüge nach Amsterdam zur Verfügung. Ab dem 31. August geht es an fünf Wochentagen nach Paris. Von den beiden europäischen Drehkreuzen aus haben reisende die Möglichkeit zahlreiche Ziele innerhalb Europas aber auch im Mittleren Osten, in Afrika oder in Übersee zu erreichen. Mit der Wiederaufnahme des Flugbetriebs der zwei Airlines stehen ab Bremen folglich wieder fünf Drehkreuze zur Auswahl. Namentlich sind das München (Lufthansa), Frankfurt (Lufthansa), Istanbul (Turkish Airlines) sowie Amsterdam und Paris.

Zudem kommen im August noch weitere europäische Ziele dazu. Ab dem 2. August startet Ryanair wieder zwei Mal wöchentlich Richtung Mailand/ Bergamo, ab dem 15. August geht es an zwei Tagen nach Fargo. Wer nach London oder Mallorca reisen will kann ab dem 1. August auf fünf wöchentliche Flüge zurückgreifen. Der Urlaubsort Málaga wird ab dem 3. August drei Mal in der Woche angesteuert, ebenso Alicante ab dem 4. August.