Start Bremen Aktuelles Offenes Impfen

Offenes Impfen

Ausgeweitetes Angebot in der Hansestadt

351
Foto: Frank Thomas Koch

Ein spontaner Pieks gegen das Coronavirus: Das ist nicht mehr nur im Impfzentrum „Am Brill“ möglich. Auch in den vier Impfstellen in Oslebshausen, Vegesack, im Weserpark und im Einkaufspark Duckwitz Bremen können sich Interessierte seit dem 24. Januar ohne Termin immunisieren lassen. Darauf hatten sich zuvor der Bremer Senat und Hilfsorganisationen verständigt. Ziel des offenen Impfens sei es, mögliche Wartezeiten auf ein Minimum zu reduzieren. „Gerade vor dem Hintergrund, dass ab dem 15. März die einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt und auch Johnson&Johnson-Geimpfte zur Auffrischung eine dritte Impfung benötigen, freuen wir uns, allen Bremerinnen und Bremern unkompliziert eine Impfmöglichkeit anbieten zu können, die sie auf dem Weg zur Arbeit, in der Mittagspause oder zwischendurch nutzen können“, sagt Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard. Es handelt sich dabei um ein Zusatzangebot, nach wie vor ist die Buchung eines Impftermins online unter
www.impfzentrum.bremen.de möglich. 

Eine Übersicht aller Impfangebote im Bundesland Bremen gibt es unter www.gesundheit.bremen.de/corona/impfen-38848.