Start Bremen Kurzurlaub an der Weser

Kurzurlaub an der Weser

„Anker werfen im Heimathafen“: Erlebniswochenende in Vegesack

777
Auf der „Schulschiff Deutschland“ genießen Gäste Hotelkomfort und maritimen Charme. Foto: Vegesack Marketing e.V.

Um etwas Neues zu entdecken und Erholung zu finden, muss das Reiseziel nicht weit entfernt sein. Eine spannende Möglichkeit, eine kleine Auszeit zu nehmen – ohne lange Anfahrt – bietet die Aktion „Anker werfen im Heimathafen“. Das Erlebnispaket enthält eine Fülle von Angeboten und lädt Binnen und Buten-Bremer zum nunmehr achten Mal ein, Vegesacks „Maritime Meile“ zu entdecken.

Die Gäste übernachten in einem von vier besonderen Hotels – in der Strandlust Vegesack, im Havenhaus, Hotel Atlantic sowie auf dem Schulschiff Deutschland – und genießen am Morgen das im Preis enthaltene Frühstück. Ein Begrüßungsgetränk, eine geführte Tour über die „Maritime Meile“ sowie ein Abstecher ins Overbeck-Museum im Alten Packhaus stehen ebenfalls auf dem Programm. Zum Nulltarif dürfen die Kurzurlauber auch das 01Vegesacker Geschichtenhaus entern, um die Stadthistorie Bremen-Nords kennenzulernen. Am Freitagabend ist Kultur angesagt: Ingolf Lück macht auf seiner „Sehr erfreut! Die Comedy-Tour 2019“ Halt im Kito. Der frühere „Wochenshow“-Frontmann seziert darin eine Welt, die sich so schnell dreht, dass es lohnenswert ist, einfach mal stehen zu bleiben.

„Anker werfen im Heimathafen“: Freitag und Samstag, 8. und 9. März. Die Aktion ist ein
Gemeinschaftsprojekt des Vegesack Marketing e. V. mit Vegesacker Hoteleinrichtungen und kostet 59 Euro pro Person. Anmeldung unter www.vegesack-marketing.de.