Start Bremen Für nachhaltiges Wirken im Stadtteil

Für nachhaltiges Wirken im Stadtteil

Start der Sparkassen-Initiative „Gemeinsam gut!“

567
Foto: FR

Was wir essen, was wir einkaufen, wie wir wohnen und wie wir uns bewegen – täglich treffen wir Entscheidungen über den Umgang mit den Ressourcen unserer Erde. Wirtschaftliche Erwägungen sollen in Einklang stehen mit der Verantwortung für die nächste Generation. Der acht­same Umgang mit Mensch und Natur braucht einen langen Atem. Umso wichtiger sind Initiativen und Projekte vor Ort, die nachhaltiges Handeln bewirken wollen – auch in einem kulturellen Kontext.

„Gemeinsam gut!“, die Stadtteilinitiative der Sparkasse Bremen, geht in die nächste Runde. Unter dem Titel „Gemeinsam gut für nachhaltiges Wirken im Stadtteil“ können sich gemeinnützige Institutionen bewerben. Unabhängige Jurys vergeben jeweils 18.250 Euro für ihren Stadtteil – pro Projekt bis zu 2500 Euro.

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 31. März 2020. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen unter: www.sparkasse-bremen.de/gemeinsamgut