Start Bremen Aktuelles Neuer Name für Werder-App

Neuer Name für Werder-App

WESER-KURIER: Aus „Mein Werder“ wird „WK Flutlicht“

35
Foto: fr

Ein neuer Name mit identischem Inhalt: Die Werder-App des WESER-KURIER wird ab sofort „WK Flutlicht“ heißen. Sowohl die App als auch alle weiteren Kommunikationskanäle tragen fortan den neuen Namen und ein neues Erscheinungsbild.

„Wir wollen noch deutlicher herausstellen, dass wir keine Vereins-App sind und unabhängig, kritisch und meinungsstark über Werder berichten“, begründet Chefredakteur Moritz Döbler die namentliche Veränderung. Auf die Berichterstattung und die ­redaktionellen Inhalte, welche die App liefert, hat der neue Namen laut Angaben der Mediengruppe keine Auswirkungen. So will die Werder-Redaktion des WESER-KURIER auch als neue „WK Flutlicht“ weiterhin seine Nutzer an 365 Tagen im Jahr mit News, Hintergründen und Geschichten zum grün-weißen Fußballverein versorgen. Um die App weiterhin nutzen zu können, müssen die User ein Update hochladen. Die Inhalte des Portals www.meinwerder.de werden zudem zukünftig unter www.weser-kurier.de/werder zu finden sein.